Historie

Historie

Eine echte Erfolgsgeschichte

Die wichtigsten Unternehmensdaten im Überblick:

1986 Start der berufsorientierten Sprachkurs-Angebote und professionelle Lernprogramme. Gewinn renommierter Kunden wie Steag, KWU und Goldschmidt.

1992 Weitere Professionalisierung durch Umwandlung von Stevens English Training in eine GmbH.

1993 Qualifizierung als anerkanntes Prüfungszentrum für die „London Chamber of Commerce and Industrie“.

1994 Entwicklung eines neuen Logos und Erscheinungsbildes. Erstmals Einsatz eines englischen Basset-Hundes als Sympathieträger in der Werbung.

1995 Eröffnung der ersten Niederlassung in Köln. Arbeit für Kunden wie RWE, Coca Cola, Krupp, TÜV, Sparkasse, Deutsche Bank, Karstadt und Stinnes.

1998 Erstmaliges Ausrichten von Sprachtrainings und Seminaren im Ausland (Edinburgh) für Siemens.

2000 Aufgabe zusätzlicher Dienstleistungen wie Übersetzungen und Tonstudioaufnahmen und Rückkehr zur Stevens Kernkompetenz: Hochwertiger Unterricht im Bereich Wirtschaftsenglisch für Firmenkunden. Gründungsmitglied der A.S.S.E.T. The Association of Select Schools for English Training.

2002 Steigerung der Mitarbeiterzahl auf 80. Eröffnung der Dortmunder Niederlassung. Erlangung des Status „Offizielles TOEIC Prüfungszentrum“.

2003 Ausbau der NRW-weiten Präsenz durch Eröffnung des Standorts Düsseldorf. Stevens wird offizieller Partner für NRW des Ausbildungsbereichs „Learning Campus“ der Siemens AG (München).

2005 Erhalt des Status „Prüfungszentrum der University of Cambridge Examination Board“ > Möglichkeit der Abnahme von Prüfungen eigener und externer Kandidaten.

2007 Erlangung der AZWV Qualitätszertifizierung des TÜV Nord zur Schulung von Mitarbeitern auf Kurzarbeit (Maßnahme der Agentur für Arbeit).

2008 Eröffnung der Niederlassung in Münster.

Seit 2008 Entwicklung des E-Learning-Portals „Stevens Online-Training“ mit neuen und fachspezifischen Lernprogrammen. Kontinuierliche Ausweitung des Gesamtprogramms und des Prüfungsangebots.