Diploma in Business English for International Managers

DBEIM

DBEIM: Vorbereitung & Training

Diploma in Business English for International Managers (DBEIM): unverzichtbar in der internationalen Wirtschaft

Wenn Sie Ihre Englischkenntnisse bereits mit einem BEC-Higher-Zertifikat unter Beweis gestellt haben, können Sie mit dem Diploma in Business English for International Managers (DBEIM) noch einen Schritt weiter gehen. Das DBEIM bescheinigt beste Fertigkeiten im Bereich Wirtschaftsenglisch auf C1- und C2-Niveau nach CEFR. Es eröffnet Ihnen damit vielseitige Arbeits- und Weiterentwicklungschancen in der internationalen Wirtschaft.

Was sind die Inhalte des DBEIM?

Das DBEIM der London Chamber of Commerce fokussiert sich auf eine Reihe von Schlüsselqualifikationen, die im täglichen Geschäftsleben auf internationalem Niveau erforderlich sind. Dazu gehören Telefongespräche, Präsentationen, Diskussionen, Verhandlungen und Geschäftsbriefe. Hierfür sind exzellente Sprachkenntnisse sowie weitreichendes Wirtschaftswissen vonnöten.

Kern der Prüfung ist die Feststellung des Lese- und Schreibverständnisses, während die Fähigkeiten in den Bereichen Hörverstehen und mündliche Kommunikation optional getestet werden.

Wie kann man sich vorbereiten?

Die inhaltlichen Grundlagen für DBEIM müssen bereits vorhanden sein, da diese nicht Teil der Vorbereitung sind. Ebenso sollte Ihr Wortschatz schon entsprechendes Wirtschaftsvokabular beinhalten. In unseren Gruppenlerneinheiten (Extensive Prüfungsgruppe) geht es darum, sich mit der Prüfungsstruktur vertraut zu machen. Mithilfe von Lese- und Schreibübungen bereiten wir Sie genaustens vor.
Besonders die inhaltlich saubere Argumentation anhand eines Beispieltextes können unsere Coaches mit Ihnen trainieren. Sie identifizieren sprachliche Schwächen und weisen Sie auf inhaltliche Fehler hin. Kleinere Vokabelprobleme können im Laufe der Vorbereitung ausgeräumt werden, jedoch sollten Sie zu Kursbeginn bereits über eine ausgeprägte Schreibkompetenz verfügen.

Sie fühlen sich in Ihrem Sprachstil noch nicht ganz sicher? Dann eignet sich unser Einzelunterricht. So kann sich der Coach genau auf Ihre Bedürfnisse konzentrieren und mit Ihnen gemeinsam nach Synonymen und konkreteren Formulierungen suchen.

Wenn Sie auch Ihre Fähigkeiten in Bezug auf Hörverstehen und mündliche Kommunikation überprüfen lassen möchten, ist es natürlich stets von Vorteil, sich auf die Konversationen und Inhalte der Prüfungen einzustellen. Dazu sollten Sie in unseren Kleingruppen mit anderen Kandidaten anhand der typischen Gesprächsinhalte üben, flüssig und insbesondere logisch zu argumentieren. Hier können die Tipps und Tricks der Coaches von Vorteil sein.
Der Hörverstehenstest beinhaltet Dialoge zwischen Native Speakern – mit all ihren sprachlichen Besonderheiten. Bestenfalls haben Sie sich bereits im Vorfeld mit speziellen Dialekten, wie beispielsweise denen aus Manchester oder Edinburgh, vertraut gemacht. Auch hier stehen wir Ihnen zur Seite und bereiten Sie optimal auf die Prüfungsaufgaben vor.

Das E-Learning-Angebot unserer Sprachschule bietet Ihnen zudem die nötigen Inhalte, um auch abseits der Gruppenarbeit für die Prüfung zu üben. Es empfiehlt sich in jedem Fall, mehrere Übungstests unter Prüfungsbedingungen zu absolvieren und die Ergebnisse anschließend mit einem Coach zu besprechen.
Da das Zertifikat auf C1- und C2-Niveau prüft, geht es auf dieser Ebene weniger um das Erlernen der Sprache, als viel mehr darum, sich ein Bild von der Prüfungsstruktur und den Abläufen zu machen. Für weitere Informationen zu unseren Vorbereitungskursen, die wir Ihnen an allen Stevens Standorten anbieten, und zur Zertifizierung rufen Sie uns einfach unter folgender Rufnummer an: 02 01 – 87 70 77-0.

DBEIM: Prüfung & Zertifikat

Diploma in Business English for International Managers (DBEIM): Höchstes Sprachniveau

Das Diploma in Business English for International Managers (DBEIM) der Londoner Handelskammer entspricht dem C1- bzw. C2-Niveau nach CEFR. Das bedeutet, dass Sie in der Prüfung fließende Englischkenntnisse in Verbindung mit wirtschaftlichen Fähigkeiten nachweisen. Dieses Zertifikat ist ein wichtiger Meilenstein für eine international ausgerichtete Karriere auf höchstem Niveau.

Wie ist die DBEIM-Prüfung aufgebaut?

Für das DBEIM-Zertifikat müssen Sie in jedem Fall umfangreiche Lesefertigkeiten und die Fähigkeit zur schriftlichen Verständigung unter Beweis stellen. Optional können Sie sich den Prüfungen zum Hörverstehen und zur mündlichen Verständigung stellen. Kern der Aufgaben sind typische Wirtschaftsvorgänge, wobei Sie an realen Texten und Situationen arbeiten. Wichtig ist, dass Sie nicht nur Ihre sprachlichen Fähigkeiten unter Beweis stellen, sondern auch inhaltlich korrekt argumentieren.

  • Der Test über die Lese- und Schreibkenntnisse besteht aus vier Teilen und ist mit drei Stunden äußerst umfangreich angesetzt. Sie müssen zunächst Verständnisfragen beantworten. Danach verfassen Sie einen Geschäftsbrief oder wirtschaftliche Unterlagen. Im dritten Teil werden Sie dazu aufgefordert, aus Grafiken und Charts einen informativen Text zu verfassen und Informationen umzuformulieren. Der vierte Teil besteht aus verschiedenen Textarten, aus denen Sie zwei auswählen.
  • Im optionalen Test zur mündlichen Verständigung müssen Sie 12 Minuten am Stück sauber argumentieren, wobei Sie fünf Minuten Zeit zur Vorbereitung haben. Üblicherweise stellen Sie sich danach einem Interview und nehmen anschließend an einer Diskussion teil. Insgesamt werden neben den inhaltlichen und lexikalischen Anforderungen auch Ihre Aussprache und der Sprachfluss bewertet.
  • Im Hörverstehenstest müssen Sie sich rund 30 Minuten konzentrieren. Es gibt 15 Hörteile, zu denen jeweils Multiple-Choice-Fragen gestellt werden. Die Nuancen zwischen den möglichen Antworten sind sehr fein und die Sprecher sind Native Speaker – mit allen sprachlichen Eigenheiten.
Wie wird DBEIM bewertet und was weist das Zertifikat nach?

Die Auswertung des DBEIM ist aufgrund des hohen Sprachniveaus sehr strikt und detailliert. Punktabzug gibt es für Abweichungen von den inhaltlichen Anforderungen und einen allzu freien Sprachgebrauch. Im Test über die Lese- und Schreibkenntnisse können Sie insgesamt 45 Punkte erzielen, von denen Sie zum Bestehen mindestens die Hälfte erreichen müssen. Ab 75 Prozent bestehen Sie mit Auszeichnung.

Innerhalb der jeweiligen Testabschnitte bekommen Sie unterschiedliche Punktzahlen für die einzelnen Aufgaben. Am Endergebnis sind alle Testabschnitte gleichwertig beteiligt.

Die Bewertung erfolgt auf einem anderen Level, als Sie dies möglicherweise von ähnlichen Tests gewohnt sind. So setzen sich die wichtigsten Kriterien für alle Testteile aus Sprachfluss, Sprachschatz, Grammatik sowie Aussprache zusammen.

Wenn Sie bestehen, finden Sie auf dem Zertifikat das CEFR-Level (C1 oder C2) und zusätzlich die dazugehörige Einschätzung zu den absolvierten Tests. Je nach erreichter Punktzahl wird das DBEIM-Zertifikat mit dem Zusatz „Merit“ oder „Distinction“ versehen.

Der DBEIM-Sprachtest ist eine hochwertige Auszeichnung, die Sie in Ihrer Karriere weit voranbringen kann. Im Allgemeinen werden für die Vorbereitung rund 150 Stunden empfohlen, da Sie sich zunächst an die Testform und die geforderten Sprachfähigkeiten gewöhnen sollten. An allen Standorten der Sprachschule Stevens bereiten wir Sie intensiv auf den Test vor. Fragen dazu beantworten wir gerne unter: 02 01 – 87 70 77-0.

Call Now Button